CT-METRO

Die CT-METRO ist das jüngste System der PXR Familie und schließt die Lücke zwischen der CT-COMPACT und CT-ALPHA.

Eine 160 kV Röntgen­röhre und ein großer 3k x 3k Pixel Flat-Panel-Detektor mit höchster Dynamik geben dem System ein breites Anwendungsfeld.

In der Kabine finden Teile bis zu einem Durch­messer von 300 mm und einer Höhe von 400 mm Platz. Es können alle denkbaren Materialen, wie Kunst­stoffe, Keramiken oder Metalle geprüft und vermessen werden.

Die perfekt auf das System abgestimmte Software bietet alle Vermes­sungs­mög­lich­keiten, wie Soll-Ist-Vergleiche mit Hilfe von CAD-Modellen oder die Nutzung von automa­ti­schen Templates.

Durch die Fertigung mit höchsten Präzi­si­ons­stan­dards und den Einsatz von tempe­ra­tur­un­emp­find­li­chen Materialen erfüllt die CT-METRO die Anfor­de­rungen der Q‑DAS-Zerti­­fi­­zie­­rung.

Features

  • Indus­tri­elle Röntgen-Computertomografie
  • 3D Volumen CT
  • Zerstö­rungs­freie Prüfung (ZfP) – 2D und 3D
  • Materi­al­un­ab­hän­gige Qualitätskontrolle
  • Defek­t­er­ken­nung (Poren, Risse, …)
  • Berüh­rungs­lose Metrologie
  • CT-Rekon­struk­tion in Echtzeit
  • Ringar­te­fakt­un­ter­drü­ckung
  • Einfache Handha­bung
  • Strah­len­si­cher­heit besser als 1 μSv/h
  • Tisch­system